Energyballs sind der ideale Snack für nebenbei und zwischendurch.

Energyballs sind der ideale Snack für nebenbei und zwischendurch.

Nach dem Training, vor dem Training, für zwischendurch, die Ernergyballs können jederzeit gegessen werden und liefern Energy. Zu dem ist es eine gesunde Alternative, die Energyballs habe ich mit wenigen Zutaten erstellt. Als Grundlage habe ich Datteln und Nüsse verwendet, mit meinem Rezept lassen sich ca. 10 Energyballs erstellen und halten bis zu 10 Tage im Kühlschrank. Natürlich sind bei der Herstellung keine Grenzen gesetzt, du kannst die Zutaten, vor allem Trockenfrüchte austauschen oder auch ergänzen. Num zum Ernergyball-Rezept.

Energyballs – Rezept

Das Grundrezept

  • 75 G Datteln
  • 1 EL Chia Samen
  • 30 G Schoko Whey
  • 100 G Nüsse ( Walnüsse / Cashewkerne)
  • 20 ML Wasser
  • 50 G Haferflocken
  • 1 EL Kokosöl
  • Kokosflocken

Diese Zutaten am besten in eine Schüssel geben, mit einem Mixer verrühren. Die Zutaten müssen richtig vermengt werden. Dann werden die klebrigen Bällchen geformt und in Kokosflocken “gerollt”, die Energyballs werden damit umhüllt. Die Ernergyballs sollten für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank und dann können die gegessen werden.

Sollte die Masse zu flüssig werde, füge noch ein paar Haferflocken dazu. Lass es dir schmecken. 🙂

Du möchtest dich dauerhaft gesund und ausgewogen ernähren, dann kontaktiere mich. Als Personal Trainerin Berlin, können wir gemeinsam deine Ernährung umstellen und in Berlin trainieren.