• Wer trotzdem trainiert, riskiert eine Herzmuskelentzündung

Die Nase läuft, der Hals kratzt. Kommt es dir bekannt vor? Doch Du hast einen neuen Trainingsplan, neues Ziel nach dem Motto „Go hard or go home” und schon erwischt es dich. Doch was nun, durchziehen oder pausieren?

Wenn du dich gesundheitlich angeschlagen oder krank fühlst, solltest du auf jeden Fall eine Pause einlegen, da du deinem Körper sonst schaden würdest. Ein grippaler Effekt ist eine Infektion, die in erste Linie von Viren oder Bakterien verursacht wird, während dieser Krankheitsphase solltest du nicht trainieren. Das Immunsystem versucht die Erreger zu bekämpfen und ist somit ohnehin schon geschwächt.

Was kann passieren, wenn du trotzdem trainierst?

Dein Herz und Muskeln arbeiten verstärkt, dein Herz muss wesentlich mehr Blut und Sauerstoff durch den Körper pumpen. Dies hat die Folge, dass dein Immunsystem zusätzlich angegriffen und geschwächt wird.  Es besteht dadurch die doppelte Belastung und die Gefahr, dass dein Herzmuskel zu sehr belastet wird und sich die Viren festsetzen und eine Herzmuskelentzündung entsteht.

Herzmuskelentzündung

herzmuskel

Herzmuskelentzündungen können als Begleiterscheinung auftreten, wenn sich die Bakterien oder Viren im Blutkreislauf befinden, sich im Herzen festsetzen und eine Entzündung hervorrufen. Die Entzündung wird oft nicht bemerkt und kann zum plötzlichen Tod führen.

Typische Anzeichen für eine Entzündung gibt es nicht. Bei vielen Betroffenen macht sich die Entzündung durch eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit, Müdigkeit, Herzrasen oder Schmerzen im Brustkorb bemerkbar. Symptome wie Appetit- und Gewichtsverlust können hinzukommen.  Mit einer Herzmuskelentzündung ist nicht zu spaßen, oft läuft die Entzündung unbemerkt, was aber nicht selten bei einer Autopsie von Menschen zu einer ungeklärten Todesursache geführt hat.

Mein Fazit:

Wenn ihr krank seid, macht eine Pause. Hört auf euren Körper, denn ihr habt nur den einen. Eine Woche Auszeit kann man auch als gute Regenerationsphase sehen. Nachdem ihr wieder fit seid, steigt langsam wieder ein. Die Kräfte kommen schnell zurück. 😉

In diesem Sinne, bleibt gesund!

Fitnesstrainerin-berlin, Sonja.